Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und möchten Sie nachfolgend darüber informieren, welche Daten Ihres Besuchs zu welchen Zwecken verwendet werden.

Betreiber dieses Dienstes ist die Metadot Corporation, 9020 North Capital of Texas Highway, Great Hills Corporate Center One, Ste 365, Austin, Texas 78759 USA. Wir sind Inhaber eines privacy shield Zertifikats. Das Zertifikat können Sei unter https://www.privacyshield.gov/list einsehen. Ihre Daten werden bei Nutzung unserer Dienste, Newsletter, Kontaktformulare etc. in die USA übermittelt.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DS-GVO sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (vgl. Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) ist rechtmäßig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

3. Verantwortlicher / Vertretung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

Metadot Corporation
C / O Das Keyboard
vertreten durch den Geschäftsführer Daniel Guermeur
9020 North Capital of Texas Highway
Great Hills Corporate Center One, Ste 365
Austin, Texas 78759
USA

Telefon: +1 512 346 0360
Telefax: +1 512 233 5335
E-mail: info@daskeyboard.com

4. Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über eines unserer Kontaktformulare werden die von Ihnen mitgeteilten Daten an uns übermittelt und von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

Diese Daten sind:

  • Ihr Name
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Telefonnummer
  • Das von Ihnen angegebene Thema („Betreff“)
  • Ihre Nachricht
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Versendung

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Sie müssen insoweit Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung erklären, bevor Sie das Kontaktformular abschicken.

Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 a DSGVO.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu Zwecken der Konversation mit Ihnen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung findet sich in diesem Fall in Ihrer Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Browserdaten

Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Webseite von der die Anfrage kommt
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

Die genannten Daten werden von uns zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das entsprechende berechtigte Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zwecke, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Wir erstellen keine Nutzerprofile unserer Webseitenbesucher.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite ferner Cookies ein.

Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen.

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Sämtliche personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Webseitenanalyse

Für Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseiten verwenden wir verschiedene Dienste, die im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google wird diese Informationen aber benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzererkennungen (z.B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

6. Newsletter

Zur stetigen Information von Kunden und potentiellen Kunden bieten wir einen regelmäßigen kostenfreien Newsletter über unsere aktuellen Angebote an.

Mit Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO können Sie sich für den Erhalt des Newsletters eintragen und diesen abonnieren. Dabei nutzen wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren:

Dies bedeutet, dass Sie sich in einem ersten Schritt zum Erhalt des Newsletters entscheiden („Sign up for our newsletter“ bzw. „Subscribe now to our newsletter“) und sich dabei mit einer Emailadresse anmelden.

Im zweiten Schritt erhalten Sie direkt nach entsprechender Anmeldung eine Email an die eingetragene Emailadresse, in welcher Sie gebeten werden, den Versandwunsch des Newsletters abschließend ausdrücklich zu bestätigen, dies über einen eigens dafür vorgesehenen Bestätigungslink.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wie Ihre Emailadresse, dies ausschließlich für die Versendung des Newsletters. Rechtsgrundlage hierfür ist dann die erteilte Einwilligung in die Speicherung gem. Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO. Sofern eine Bestätigung im vorstehenden Sinne nicht im direkten zeitlichen Zusammenhang mit der Anmeldung im ersten Schritt eingeht, wird Ihre Emailadresse nicht gespeichert.

Sofern Sie die Versendung des Newsletters nicht mehr wünschen, können Sie die entsprechende Einwilligung jederzeit widerrufen und dadurch den Newsletter abbestellen. Der Widerruf kann entweder durch Klick auf den in jeder Newsletter-Email vorgehaltenen Austragungslink, durch eine Email an info@daskeyboard.com oder auch durch Kontaktaufnahme mit dem in dieser Datenschutzerklärung benannten Datenschutzbeauftragten erklärt werden.

7. Info-Email „5 Meta Hacks of the Week“

Unter https://www.daskeyboard.com/5-meta-hacks/, bieten wir Ihnen zudem die Möglichkeit, sich für den Erhalt einer wöchentlichen informativen Email zu den fünf besten Hacks (produktive Apps, Life Hacks, etc.) einzutragen.

Mit Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO können Sie sich für den Erhalt der Info-Email eintragen und diese abonnieren. Auch dabei nutzen wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren:

Dies bedeutet, dass Sie sich in einem ersten Schritt zum Erhalt dieser Info-Email entscheiden („Sign up“) und sich dabei mit einer Emailadresse anmelden.

Im zweiten Schritt erhalten Sie direkt nach entsprechender Anmeldung eine Email an die eingetragene Emailadresse, in welcher Sie gebeten werden, den Versandwunsch abschließend ausdrücklich zu bestätigen, dies über einen eigens dafür vorgesehenen Bestätigungslink.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wie Ihre Emailadresse, dies ebenso ausschließlich für die Versendung einer solchen Info-Email. Rechtsgrundlage hierfür ist dann die erteilte Einwilligung in die Speicherung gem. Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO. Sofern eine Bestätigung im vorstehenden Sinne nicht im direkten zeitlichen Zusammenhang mit der Anmeldung im ersten Schritt eingeht, wird Ihre Emailadresse nicht gespeichert.

Auch hierbei erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten dienen ausschließlich der Versendung des Info-Email.

Sofern Sie die Versendung dieser Info-EMail nicht mehr wünschen, können Sie die entsprechende Einwilligung jederzeit widerrufen und dadurch diese abbestellen. Der Widerruf kann entweder durch Klick auf den in jeder Email vorgehaltenen Austragungslink, einer Email an info@daskeyboard.com oder auch durch Kontaktaufnahme mit dem in dieser Datenschutzerklärung benannten Datenschutzbeauftragten erklärt werden.

Bei Widerruf der Einwilligung wird die bis dahin gespeicherte Emailadresse umgehend gelöscht. Eine Speicherung ist also nur so lange gegeben, wie das Abonnement des Newsletters andauert.

8. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz von MailChimp

Der Versand der Newsletter und der Info-Email „5 Meta Hacks of the week“ erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

9. Blog

Auf unserer Website bieten wir unter https://www.daskeyboard.com/blog/ auch einen Blog an. In diesem veröffentlichen wir regelmäßig verschiedene Beiträge zu Themen rund um unsere Geschäftsfelder.

Dabei ist in diesem Blog auch eine Kommentarfunktion vorgesehen, über welche Sie zu den geblogten Themen öffentliche Kommentare abgeben können. Ihr Kommentar wird samt Ihrem angegebenen Nutzernamen im direkten Zusammenhang mit dem Beitrag veröffentlicht.

Wir empfehlen Ihnen bei Nutzung dieser Kommentarfunktion, ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und Emailadresse ist erforderlich, die weitere Information zur „Website“ ist freiwillig. Bei Abgabe eines Kommentars wird lediglich der genutzte Name sowie ggf. die freiwillig ergänzte Information zur Website veröffentlicht. Eine Veröffentlichung Ihrer anzugebenden Emailadresse erfolgt nicht.

Unser Blog benutzt die DISQUS-Kommentierungsfunktion, die von der Disqus Inc., 301 Howard Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA (im Folgenden als „Disqus“ bezeichnet), bereitgestellt wird.

Disqus ist ein interaktives Kommentarsystem, das es dem registrierten Nutzer ermöglicht, mit nur einer Anmeldung auf jeder Website, die Disqus einsetzt, zu kommentieren. Disqus erlaubt die Anmeldung über bestehende Accounts bei Facebook (über Facebook Connect), Twitter und Google+. Wenn Sie sich über Deinen Facebook-, Twitter-, Google+-Account anmelden, werden auch von diesen Anbietern möglicherweise Daten erhoben, gespeichert und genutzt. Einzelheiten dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters. Die Nutzung der Kommentierungsfunktion ist auch als „Gast“ ohne Registrierung möglich. Allerdings stehen dann einige Funktionen nicht zur Verfügung.

Disqus übermittelt neben dem Kommentartext Ihre E-Mail-Adresse und IP-Adresse an uns. Den Kommentartext benötigen wir, um diesen veröffentlichen zu können. Die anderen Informationen benötigen wir ausschließlich für den Zweck der Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von DISQUS, beispielsweise wenn wir Rückfragen zu Ihrem Nutzerkommentar haben oder zur Vermeidung von Haftung und Missbrauch. Um eine Haftung für Kommentarinhalte zu vermeiden, kann es für uns auch erforderlich sein, Kommentare zu löschen, von der Veröffentlichung auszuschließen oder – als mildere Maßnahme und mit entsprechender Kennzeichnung – zu bearbeiten.

Hinsichtlich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der betreffenden Daten durch DISQUS sowie zu Deinen Rechten diesbezüglich gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise von DISQUS, abrufbar unter http://docs.disqus.com/help/30/ und http://docs.disqus.com/help/29/.

Rechtsgrundlage sowohl für die Speicherung der Emailadresse als auch für die IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO.

Wir prüfen abgegebene Kommentare vor der Veröffentlichung nicht und behalten uns vor, Kommentare zu löschen, sofern Sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

10. Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen im Sinne dieser Datenschutzerklärung verarbeitet und gespeichert, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DS-GVO (vgl. Art. 4 Nr. 1 DS-GVO). Dadurch stehen Ihnen gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu:

Allgemeine Rechte:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Unterrichtung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse:

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist aufgrund der Vertretung in der Europäischen Union durch die Metadot UG / Hamburg (vgl. § 3 dieser Erklärung):

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit,
Klosterwall 6 (Block C)
20095 Hamburg

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.daskeyboard.com/de/privacy-policy/von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.